Bettschlange in 2,80m Länge

Material und Anleitung

Zeitaufwand: ca. 3 Stunden; Schwierigkeit: 2/5

Die Schlange besteht aus einer selbstgenähten Innenschlange, die mit Watte gefüllt ist, und dem Außenbezug, den Du auf den Fotos erkennen kannst.

Stoffe

Eine NZG von 1cm ist bereits eingeplant.

  • für die Innenschlange
    aus Jersey, Flanell o.ä.
    • Stoff in einer Länge von 2,85m und einer Breite von 32 cm – Da sich der Stoff nach der Befüllung mit Watte ausdehnt, habe ich die Außenschlange “breiter” genäht.
  • für die Außenschlange / den Bezug
    hier aus Stoffen unterschiedlicher Struktur zusammengesetzt
    • und diese ebenfalls auf eine Länge von 2,85m und einer Breite von 38 cm zusammengenäht. Bedenke dabei jeweils eine NZG von 2 cm pro Stoffstück.
    • ACHTUNG: Wasch Deine Stoffe unbedingt vor dem Nähen. Es könnte sonst passieren, dass sie sich verziehen, wenn Du den fertigen Bezug wäschst.

Zusätzliches Material

  • 2 Reißverschlüsse (innen 20 cm ; außen ca. 45 cm – je länger, desto einfacher das “Beziehen”)
  • Webband oder Label (optional)
  • Garn farblich passend
  • Stift zum Markieren
  • Maßband
  • Schere / Rollcutter
  • Zirkel
  • Watte zum Befüllen der Schlange: ca. 1,5 kg.
  • Falzmesser oder Ähnliches zum Ausstülpen
  • Clips und Nadeln zum Feststecken 
  • Bügeleisen zum Glätten der Stoffe
  • Feuerzeug zum Versäubern der Nähte

Kreise berechnen?

Innenschlange:
Der Umfang eines Kreises lässt sich mit der Formel
U = 2 x Pi x r ausrechnen. Du weißt ja aber, dass Dein Umfang des Schlauches/Zylinders 30 cm beträgt. Also kann man die Formel umstellen:
und bekommt durch r=30:(2 x Pi) den Radius r heraus. Hier beträgt r dann also 4,77 cm.
Plus 0,5 NZG landest Du bei 5,2 cm r für Deinen Kreis. Du misst also im nächsten Schritt 5,2 cm mit dem Zirkel ab und ziehst Deinen Kreis auf Pappe für eine Schablone.

Außenschlange:
U=36cm also beträgt dein Radius nach der Formel: r=36:(2xPi) = 5,73 cm – addiere 0,5 für die NZG und nutze r= 6,2 cm für den Kreis Deiner Außenschlange.

Ohne eigenen Taschenrechner kannst Du hier rechnen.

TIPP: Um den Kreis zu konstruieren benötigst Du den Radius. Lege dazu Deine zusammengenähte und noch auf links gedrehte Schlange platt und quer auf ein Maßband. Die gemessene Breite bis zur Naht, also ohne die Nahtzugabe, entspricht dem halben Umfang. Um jetzt den Radius (r) für den Zuschnitt zu bestimmen, nimmst Du die gemessene Breite und teilst sie durch Pi. Füge dann noch 0,5 cm für die NZG hinzu!

Galerieanleitung Innenschlange

Ich habe die Stoffe meiner Innen-Bettschlange aus unterschiedlichen Stücken zusammengesetzt. Insgesamt vernähte ich einen 80x80cm-Kopfkissenbezug aus Flanell.
Abkürzungen: RV = Reißverschluss, NZG = Nahtzugabe

Galerieanleitung Außenschlange

Die Stoffstreifen habe ich absichtlich unterschiedlich breit zugeschnitten. Die Stoffe, die den Reißverschluss einfassen, haben inkl. eingenähtem RV eine Breite von 38 cm.

Viel Freude beim Nähen!


Hast Du eine Anregung oder Rückmeldung zur Anleitung?
Ich freue mich sehr über Dein Feedback.
Du bist auch in den sozialen Medien unterwegs? Verlinke Kiwimekko in Deinem Post und zeige mir Dein Nähergebnis. 

Bettschlange by Kiwimekko is licensed under CC BY-NC-SA 4.0. To view a copy of this license, visit https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0

Mehr Infos zu der Lizenz findest Du auch in meinem Blogeintrag.